• Icon

    Mehr als 350 Titel aus einer Hand

  • Icon

    Ermäßigungen bis zu 75 %

  • Icon

    Bequemer Kauf auf Rechnung

  • Icon

    Kostenloser Versand

  • Icon

    Hotline +43 1 21237-77

Merkur

MERKUR - Gegründet 1947 als Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken Der MERKUR setzt Monat für Monat die Standards für politische und kulturelle Essayisti…

Abovariante
Mindestlaufzeit
Zahlungsrhythmus

Normalabopreis € 173,33

€ 128,09 % (Du sparst als Student 26%)

  • Einfache, sichere Zahlung

  • Kostenloser Versand inklusive

Merkur

Normalabopreis € 173,33

€ 128,09 % (Du sparst als Student 26%)

MERKUR - Gegründet 1947 als Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken

Der MERKUR setzt Monat für Monat die Standards für politische und kulturelle Essayistik im deutschsprachigen Raum.

1947 gegründet, erscheint der MERKUR mittlerweile seit siebzig Jahren. Der MERKUR ist keine akademische Zeitschrift, sondern eine klassische Kulturzeitschrift. Er wendet sich an ein kenntnisreiches, aufgeschlossenes, neugieriges Publikum, das an der bloßen Bestätigung seiner Ansichten nicht interessiert ist. Die Zeitschrift war nie das Organ einer Partei oder Weltanschauung, demzufolge ist die Leserschaft auch kaum über politische oder ästhetische Kriterien zu definieren. Im Gegenteil: Kluger Widerspruch zu herrschenden Meinungen, und seien es die der Herausgeber, gehört zum Konzept der Zeitschrift.

Der MERKUR versteht sich nicht als Rufer in der Wüste, er ist kein Archiv humanistischer Bildungsideen: Monat für Monat wird ein Heft vorgelegt, das den Anspruch erhebt, solche Ideen zu vergegenständlichen. Dies kann nicht gelingen als eine Art höheres Reader's Digest, als Sammelsurium irgendwie interessanter Artikel. Aber auch nicht in der Art fachwissenschaftlicher Zeitschriften, die einen eng umgrenzten Gegenstandsbereich nicht verlassen dürfen. Jedes Thema kann im MERKUR vorkommen, wenn es drei Voraussetzungen erfüllt: Es muss gedanklich originell, aber nicht unbedingt gelehrt sein; es muss relevant sein für gebildete, aber eben nicht spezifisch orientierte Leser; es muss in essayistischer Form präsentiert werden: ohne akademische Umständlichkeit, mit sprachlicher und intellektueller Eleganz. Solche Texte dann in einem Heft so zu versammeln, dass die einzelnen Beiträge, trotz unterschiedlicher Thematik, miteinander zu kommunizieren beginnen, einander bekräftigen oder widersprechen, dass also eine Melodie entsteht, ist das Ziel der Heftkomposition, auf die der MERKUR Mühe verwendet.

Angaben gemäß Hersteller. Irrtum und Änderung vorbehalten. Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Bei verlagsseitiger Änderung der Preise müssen wir aus gesetzlichen Gründen (Preisbindung!) den neuen Preis berechnen.

Produktnummer: A51-259011212XX

Deine Vorteile

Icon

Dein individuelles Abo

Konfiguriere Dein Abo nach Deinen Wünschen. Lieferumleitungen und -pausen machen wir für Dich möglich.
Icon

Unbegrenzte Vielfalt

Wähle aus über 350 hochwertigen Titeln Deinen passenden Lesestoff. Wir garantieren Dir einen Wissenszuwachs mit jeder Ausgabe.
Icon

In besten Händen

Du bist bei uns ein vollwertiger Kunde - auch als Student. Seit über 50 Jahren vertraut uns unsere Zielgruppe.