Mehr als 350 Titel aus einer Hand
Über 50 Jahre Erfahrung
Ermäßigungen bis zu 75 %
Bequemer Kauf auf Rechnung
Schneller Lieferbeginn

Monopol - Magazin für Kunst und Leben

126,50 €*

   Beim Studentenabo benötigen wir einen Nachweis (z.B. Studienbescheinigung) des Lieferempfängers.
ABOVARIANTE
MINDESTLAUFZEIT
ZAHLUNGSRHYTHMUS
DAS ABO IST
Produktnummer: A51-M94021212XX
Produktinformationen "Monopol - Magazin für Kunst und Leben"

Monopol, das Magazin für Kunst und Leben, hat sich als innovatives Kunst- und Lifestyle-Magazin etabliert. Jeden Monat präsentieren die Redakteure rund um Elke Buhr ideenreich und kompetent die aktuellen Themen des zeitgenössischen Kunstbetriebs. Monopol begeistert seine Leser durch eine großzügige Optik und herausragende Bildsprache. Dabei werden nicht nur die Entstehung zeitgenössischer Kunst, deren gesellschaftliche Bezüge und die Rolle innerhalb des Marktes betrachtet, sondern auch die Berührungspunkte zu anderen Genres wie Design, Mode und Architektur.

Monopol ist vielfach prämiert und wurde wiederholt bei den Lead Awards ausgezeichnet: Silber in der Kategorie 'Magazin des Jahres' und 'Beitrag des Jahres' sowie Gold in der Kategorie 'Architektur-/Still-Life-Fotografie'.

Jeden Monat präsentiert Monopol ideenreich und kompetent die aktuellen Themen der Kreativ- und Lifestyle-Elite - und begeistert seine Leser durch seine großzügige Optik und herausragende Bildsprache. Exzellente Autoren der besten Magazine und Zeitungen wie z.B. SZ, Zeit oder Spiegel, internationale Schriftsteller, profilierte Künstler und einige der besten Kuratoren stehen für Exklusivität und packende Texte. Kein Wunder, dass das Magazin Monopol schon mehrfach ausgezeichnet wurde.

Noch nie stand die Kunst so sehr im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses wie heute. Die Preise explodieren, Künstler werden gefeiert wie Popstars, Ausstellungen werden Treffpunkt der High Society. Zeitgenössische Kunst begeistert die Massen - und Monopol ist das Magazin, das diese Begeisterung transportiert.

Häufig ausverkaufte Editionen wichtiger Künstler, Anregungen zur Kulturpolitik und z. B. die im Herbst gestartete Partnerschaft mit 3sat 'Meisterwerke der zeitgenössischen Kunst' zeigen Erfolg und Relevanz von Monopol.